Schutzengellauf in Siebenlehn

Heute sind die Nossener Karateka beim Schutzengellauf, ein Spendenlauf für an Mukoviszidose erkrankte Menschen, fleißig Runden gelaufen.
Wir kamen zusammen auf stolze 325 Runden, was circa 100 km entspricht.
Der Verein spendete 50 € und zusammen mit den einzelnen Spenden der Mitglieder kamen wir als Verein auf 166 € für die Mukoviszidose Stiftung.
Wir danken allen beteiligten Läufern des Kenbukan Nossen!

Anfängerlehrgang am 13. September 2016

Anfängerlehrgang_September16_3

 

Am 13.09.16 findet im Karateverein Kenbukan Nossen wieder ein Anfängerlehrgang statt. Alle Interessierten sind dazu recht herzlich zum kostenlosen Probetraining im September eingeladen.

17:30 Uhr – Kinder ab der ersten Schulklasse

19:00 Uhr – Jugendliche und Erwachsene

Ort: Turnhalle des Geschwister-Scholl-Gymnasium in Nossen

 

Mehr Infos findet ihr auf unseren Flyer:

Flyer_Anfängerlehrgang

Trainingsimpressionen

Heute wurde im Training das schöne Sommerwetter genutzt und wir haben kurzer Hand die Hallenluft gegen die frische Luft des Muldentals getauscht.  😉

Schutzengellauf in Siebenlehn

Am 25.08.2016 findet von 17:00 Uhr – 18:00 Uhr in Siebenlehn ein “Schutzengellauf” statt. Bei diesem werden möglichst viele Runden für den guten Zweck gelaufen. Die gesammelten Spendengelder fließen in die Forschung und in die Finanzierung von Projekten der Mukoviszidose Selbsthilfe Dresden e.V. ein, damit man die Krankheit noch besser lindern oder vielleicht auch heilen kann.

Wir als Verein haben uns gedacht, dass es genau das Richtige ist für uns, sportlich aktiv zu sein und gleichzeitig etwas Gutes bewirken zu können. Daher nehmen wir an dem Lauf teil. Der Verein spendet einen festen Betrag. Alle Karateka und deren Eltern des Kenbukan Nossen sind herzlich eingeladen am Lauf teilzunehmen und wer möchte kann auch noch ein paar Euro in den Topf werfen.

Weitere Informationen findet ihr unter

www.facebook.de/schutzengellauf

Die Anmeldung und das Sammeln der Spenden wird zentral im Training organisiert.

Infoflyer:

Schutzengellauf_Rückseite

Schutzengellauf_Vorderseite

Neue Webseite (Design)

Wie ihr sicher mitbekommen habt, hat sich das Design unserer Webseite etwas verändert. Die Veränderung war nötig um einige Funktionen hinzuzufügen. Inhaltlich wurde aber nicht viel Verändert. Viel Spaß mit der “neuen” Seite. 😎

 

 

Gürtelprüfung im Karateverein Kenbukan Nossen

Am 21.06.2016 fand wie jedes Jahr kurz vor Beginn der Sommerferien die Gürtelprüfung statt. Wir beglückwünschen alle Teilnehmer zur der bestandenen Prüfung und den neu erreichten Kyu-Grad.

Gürtelprüfung Karate

Gürtelprüfung im Karateverein Kenbukan Nossen

12. Deutschen JKF Goju-Kai Cup

Erfolgreiche Teilnahme an dem 12. Deutschen JKF Goju-Kai Cup

 

12.JKF Goju-Kai Cup

12.JKF Goju-Kai Cup – der Wanderpokal konnte zumindest für weitere 6 Monate verteidigt werden

Ein Sportereignis der Spitzenklasse fand letzten Samstag, dem 11.Juni 2016 in Chemnitz statt: 130 Karatekas aus ganz Deutschland trafen sich im Rahmen der 12. Deutschen JKF Goju-Kai Karate Cup für einen Tag in der Chemnitzer Sachenhalle zum kampfsportlichen Kräftemessen auf höchstem Niveau. Teilnehmer im Alter von 6 bis 60 Jahren aus 12 deutschen Goju-Kai Vereinen hatten dabei alle nur ein Ziel ganz klar vor Augen: den Titel in einer der verschiedenen Leistungsklassen mit nach Hause zu nehmen. Dem Muster der Vorjahre folgend stand der Samstagvormittag im Zeichen des Formkampfes (Kata), bei dem traditionell festgeschriebene Karatetechniken im direkten Vergleich vorgeführt wurden. Am Nachmittag folgten die umfangreicheren Freikämpfe (Kumite), in welchen die Sportler ihr kämpferisches Können und Geschick im Zweikampf gegeneinander unter Beweis stellten. Da im Kumite nach Alters- und Gewichtsklassen unterschieden wird, konnten sowohl erfahrene Kampfsportler, als auch die kleinsten Kämpfer auf ihrem jeweiligen Niveau mit beachtlichen Leistungen glänzen. Continue reading

Karatelehrgang in Ehrenfriedersdorf mit Gerd Neuland (5.DAN)

Liebe Kampfsportfreunde,

am Samstag, den 16.04.2016 trafen sich Karate-Kämpfer unserer Stilrichtung Goju-Ryu zu einem Lehrgang mit Gerd Neuland (5. Dan) in der neuen Sporthalle in Ehrenfriedersdorf.

Vor uns lagen 2 Doppeleinheiten (je 2 x 1,5 Stunden) Training, die sich als anstrengend aber auch als sehr lehrreich erweisen sollten.
Nach einer knackigen Erwärmung, die uns auf die notwendige Betriebstemperatur brachte, übten wir gemeinsam die „Atemkata“ Sanchin, wobei Gerd besonders die Atmung in den Vordergrund stellte.
Lehrgang mit Gerd Neuland(5.DAN)
Einen Großteil des Vormittags nutzten wir, verschiedene Geri (Beintechniken) zu trainieren. Spannend war der Aufbau der Übungen: zuerst führten wir die Techniken im Stand aus, anschließend in der Bewegung und dann als Partnerübung.

Nach der Mittagspause stiegen wir, nach einer erneuten intensiven Erwärmung, ein in KIHON-KUMITE. Verschiedene Bewegungsabläufe für die Abwehr von Angriffen und effektive Gegenangriffe stellte uns Gerd vor und wir konnten dann die Folgen mit dem Trainingspartner wiederholen. Interessant dabei war zu sehen, wie man mit kurzen schnellen Bewegungen den Gegner ausschalten kann. Ebenso spannend waren Übungen, bei denen wir mittels Hebel den Gegner außer Gefecht setzen konnten.

Mit einem lockeren KUMITE beendeten wir den Tag in Ehrenfriedersdorf. Durchgeschwitzt aber zufrieden und mit dem Wissen, dass hinter Karate nicht nur der Kampf sondern eine Lebenseinstellung steht, fuhren wir zurück.

Karatelehrgang in Chemnitz mit Markus Kumer(5.DAN) und Zeljko Topalovic (4.DAN)

Chemnitz – Das Dojo des Tabata KC VII e.V. richtete am 19.03.2016 ein Kihon Kumite Seminar für interessierte Gelb- bis Schwarzgurtträger aus. Anhand von praxisorientierten Übungen vermittelten Markus Kumer (5. Dan) und Zeljko Topalovic (4. Dan) ihr fundiertes Wissen und Können. Auch unsere Nossener Karateka waren zahlreich vertreten und haben in 6 anstrengenden Trainingsstunden ihre Fähigkeiten verbessert.

Gruppenbild Lehrgang

 

Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf unserer Verbandsseite www.goju-kai,de